Das Leitbild

Jesus Christus hat Menschen eingeladen, ihm zu folgen. Dazu gehörte, dass er auch in die Häuser einkehrte und die Gemeinschaft um einen Tisch pflegte. Seine Einladung hat sich an alle Menschen gerichtet, bei der Tischgemeinschaft war keiner ausgeschlossen. Auch in unserem Dorf wollen wir dem Ruf zu Gemeinschaft folgen. Dafür soll der Tisch ein Symbol sein...
weiter »

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01
« Okt 2019 Nov 2019 Dez 2019 »

Allein die Schrift

Allein die Schrift (Bibel) ist die Grundlage des christlichen Glaubens, nicht die kirchliche Tradition.

Der Standort

Die Landeskirche hat für die Sola Scriptura ein Flurstück vorgesehen, das sowohl von der Strasse nach Barbecke als auch von der Strasse nach Reppner aus zu erreichen ist (das "Froschlager"). Hier die Anfahrtskizze zum Platz für das Kunstwerk. Sowohl von unserem Lesser Friedhof aus als auch von Reppner her kommend, bietet diese Skulptur einen imposanten Anblick.

Bitte beachten Sie, dass der Feldweg, der zu der Skulptur führt, ein privater Weg der Feldinteressentschaft Lesse ist und nur mit dem Rad befahren werden darf. Lassen Sie Ihr Auto bitte an der Landstrasse stehen. Vielen Dank!

Die Übergabe

Am 22. Oktober 2016 ist die Skulptur Sola Scriptura im Rahmen einer feierlichen Andacht mit vielen Gästen übergeben worden. Mit diesem Film auf YouTube können Sie einen Eindruck davon bekommen. 

Die Lesser haben dieses Ereignis mit einem Dorffest auf dem nahe gelegenen Sportplatz gebührend gefeiert.

Die Idee des Künstlers

Magnus Kleine-Tebbe hat uns eine Beschreibung seiner Idee ein Mariengesicht in einer aufgeschlagenen Bibel zur Verfügung gestellt, die wir hier im Orginal veröffentlichen. Die Arbeiten an dem Marmorblock schreiten auf dem Werkhof des Künstlers zügig voran.